Gruppe Ligen  Mitte  Nord  Ost  Süd  West  Damen  Nachwuchs weiblich  Senioren  U21  U18  U15  U13  U11  Championship Cup  Challenge Cup  Nachwuchs Championship Cup  Nachwuchs Challenge Cup  Nachwuchs Rookie Cup  Qualifikationsspiele  Kids Challenge 
Klasse Unterliga A (1570 RC-Punkte)  Unterliga B (1570 RC-Punkte)  1. Klasse A (1320 RC-Punkte)  1. Klasse B (1320 RC-Punkte)  2. Klasse A (1210 RC-Punkte)  2. Klasse B (1210 RC-Punkte)  3. Klasse A (1040 RC-Punkte)  3. Klasse B (1040 RC-Punkte)  4. Klasse (810 RC-Punkte) 
Runde
Durchgang 1:
123456789
Durchgang 2:
123456789
Mannschaft BAAC8  BTTA4  ENZE4  KOTT3  NEUD15  PERC3  SGOT4  STEI2  WEIG5 
Ansicht Tabelle&Rangliste Doppelrangliste Kreuztabelle Spiele Mannschaftsdaten Mannschaftsführer PDF-Auswahl
Mannschaftstabelle: 3. Klasse Süd B (1040 RC-Punkte) - 2016/2017 (Runden einschränken)
Rang

Rang

Weisen zwei oder mehrere Mannschaften die gleiche Punktezahl (P) auf, entscheidet zwischen ihnen das bessere Spielverhältnis (Sp.-V.). Dieses wird festgestellt, indem die Summe der gewonnenen durch die Summe der verlorenen Einzel- und Doppel-Spiele dividiert wird. Der höhere Quotient entscheidet über den besseren Platz in der Tabelle. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Einzel- und Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sz.-V.), über die Reihung.

Hierbei sind auch allfällige kampflos beglaubigte oder infolge von Vergehen strafverifizierte Spiele zu berücksichtigen. Ein Nichtantreten steht somit, z.B. gemäß §10 Abs. 2 lit. c mit dem höchstmöglichen Resultat (z.B. 0:2 Punkten, 0:7 Einzelspielen und 0:21 Sätzen) zu Buche.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Abschnitt C, §18, Lit.3).
Mannschaft T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S

Siege (S)

Anzahl der Mannschaftssiege
U

Unentschieden (U)

Anzahl der Mannschaftsunentschieden
N

Niederlagen (N)

Anzahl der Mannschaftsniederlagen
Sp-V

Spielverhältnis (Sp-V)

Verhältnis gewonnener Einzel- und Doppelspiele zu verlorenen Einzel- und Doppelspielen
Sz-V

Gesamtsatzverhältnis (Sz-V)

Verhältnis gewonnener Sätze zu verlorenen Sätzen
P

Punktezahl (P)

Anzahl an Punkte
1. Baden TTA 4 BTTA4 16 15 1 0 96 : 39 328 : 158 47
2. Baden AC 8 BAAC8 16 10 2 4 81 : 54 275 : 207 38
  3. Kottingbrunn 3 KOTT3 16 10 1 5 83 : 53 293 : 215 37
  4. Perchtoldsdorf 3 PERC3 16 8 1 7 69 : 64 252 : 255 32
  5. Weigelsdorf 5 WEIG5 16 7 1 8 62 : 71 212 : 258 31
  6. SG TTV Oberes Triestingtal 4 SGOT4 16 5 2 9 55 : 71 208 : 246 28
  7. Wr. Neudorf 15 NEUD15 16 4 3 9 64 : 73 256 : 269 27
  8. Enzesfeld 4 ENZE4 16 3 3 10 48 : 82 187 : 274 25
9. Steinabrückl 2 STEI2 16 2 2 12 38 : 89 154 : 283 21
Einzelrangliste 3. Klasse Süd B (1040 RC-Punkte) - 2016/2017
Rang

Rang

Aufgenommen in die Reihungsliste werden Spieler, die in zumindest 50 % der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.

Spieler ohne Niederlage (N) rangieren in der Reihungsliste vor Spielern mit mindestens einer Niederlage. Bei zwei Spielern ohne Niederlage ist jener vorzureihen, der ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Einzelspiele (S) aufweist. Bei Spielern die mindestens eine Niederlage aufweisen, sind jene vorzureihen, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Einzelspielen (S/N) aufweisen.

Hat ein Spieler ein Einzelspiel begonnen, so werden allenfalls von ihm kampflos abgegebene Einzelspiele des Mannschaftsspiels für ihn als Niederlage und für den entsprechenden Gegenspieler als Sieg gewertet. Wird ein Spieler zwar bei der Mannschaftsaufstellung am Spielformular vermerkt, beginnt jedoch kein Einzelspiel, so werden die betreffenden kampflos abgegebenen Spiele nicht für die Reihungsliste gewertet.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Bundesliga-Durchführungsbestimmungen, 12 EINZEL-REIHUNGSLISTE)
NamePassnr.T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S / N)

Quotient aus gewonnenen und verlorenen Einzelspielen. Sonderregeln für Spieler ohne Niederlage oder ohne Sieg beachten (siehe Rang).
RC-Wertung

RL-Wertung

Ratings Central Ranglistenpunkte ± Standardabweichung (Unsicherheit).
Für das aktuelle Spieljahr: Aktuelle Werte.
Für frühere Spieljahre: Werte am Ende der Spielsaison.
AK

Altersklasse (AK)

Die Altersklassen beziehen sich nicht auf das tatsächliche Alter der Spieler/innen sondern auf die in der Ausschreibung angegebenen Stichtage
U 9: unter 9 (-1 letztes U 9-Jahr, -2 vorletztes U 9-Jahr, ...)
U11: unter 11 (1 erstes U11-Jahr, 2 zweites U11-Jahr)
U13: unter 13 (1 erstes U13-Jahr, 2 zweites U13-Jahr)
U15: unter 15 (1 erstes U15-Jahr, 2 zweites U15-Jahr)
U18: unter 18 (1 erstes U18-Jahr, 2 zweites U18-Jahr, 3 drittes U18-Jahr)
U21: unter 21 (1 erstes U21-Jahr, 2 zweites U21-Jahr, 3 drittes U21-Jahr)
S40: Senioren über 40
S50: Senioren über 50
S60: Senioren über 60
S70: Senioren über 70
S80: Senioren über 80.
1.Mauthner Martin 5666 BTTA4 11 26 : 3 1065  ±  65  S50
2.Fuss Christian 14187 PERC3 12 28 : 4 1012  ±  58  S40
3.Höfer Jürgen 7064 BAAC8 12 26 : 5 1020  ±  57  S40
4.Bauer Wolfgang 14485 WEIG5 12 24 : 5 915  ±  50  S50
5.Gschiegl Ernst 125 BTTA4 14 26 : 8 904  ±  52  S70
6.Zott Michael 9662 KOTT3 12 26 : 7 884  ±  50  S50
7.Sevcik Manfred 14031 ENZE4 14 28 : 9 894  ±  47  S50
8.Hönigl Peter 9719 KOTT3 15 24 : 15 799  ±  45  S50
9.Reischl Franz 14045 PERC3 13 19 : 12 857  ±  46  S60
10.Ortner Richard 13616 NEUD15 13 21 : 14 826  ±  50  S60
11.Moser Norman 12917 STEI2 10 17 : 9 863  ±  54  S50
12.Meixner Erwin 2659 BAAC8 15 19 : 17 761  ±  49  S75
13.Riffel Jessica 91952 NEUD15 12 16 : 12 753  ±  34  U182
14.Heylik Julian 14387 WEIG5 11 14 : 11 688  ±  45  U151
15.Mikle Michael 14028 BTTA4 13 15 : 15 760  ±  49  S40
16.Doppler Roswitha 91984 NEUD15 12 16 : 15 754  ±  53  S40
17.Bauer Fabio 14235 WEIG5 9 11 : 11 676  ±  50  U182
18.Höfer Erwin 1640 BAAC8 11 9 : 17 691  ±  49  S70
19.Chladek Florian 12892 SGOT4 13 9 : 22 594  ±  44  U183
20.Kovacs Michael sen. 11894 SGOT4 12 8 : 20 648  ±  56  S60
21.Polzer Helmut 12148 PERC3 14 8 : 24 592  ±  54  S75
22.Pavousek Ilse 91721 KOTT3 9 6 : 16 632  ±  48  S60
23.Bergmann Markus 14197 STEI2 13 4 : 25 489  ±  60  S40
24.Henzel Gerhard 11779 NEUD15 9 4 : 19 561  ±  59  S75
25.Trötzmüller Heidi 91329 STEI2 12 3 : 22 507  ±  66  S70
26.Bruckner Eva Maria 90641 ENZE4 9 3 : 18 582  ±  65  S50
27.Fink Alois 13043 ENZE4 15 1 : 32 371  ±  76  S60
 
Nicht gewertet:

Nicht gewertet

Nicht gewertet werden Spieler, die in weniger als 50% der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.
 Lechner Timo 13459 SGOT4 2 6 : 0 1007  ±  42  U212
 Holzer Herfried 7562 SGOT4 2 4 : 0 973  ±  93*  S40
 Krebs Andreas 13285 BAAC8 5 11 : 1 874  ±  63  S50
 Rothaler Herbert 8467 KOTT3 6 11 : 3 918  ±  75  S60
 Gruber Melanie 91602 SGOT4 5 6 : 4 911  ±  67  U212
 Keber Florian 14257 ENZE4 5 5 : 8 695  ±  57  S60
 Bader Karl-Heinz 6899 BTTA4 7 4 : 11 595  ±  69  S70
 Kollerics Andreas 14819 BAAC8 2 2 : 3 764  ±  85  S40
 Maria Manfred 11960 SGOT4 1 1 : 1 922  ±  42  S50
 Syslo Johannes 14521 NEUD15 1 1 : 1 639  ±  40  S40
 Bede Elisabeth 91580 KOTT3 3 1 : 5 517  ±  62  S40
 Koller Lorenz 14224 PERC3 2 1 : 4 448  ±  71  U152
 Fuchs Walter 14039 STEI2 1 0 : 2 443  ±  98*  S50
 Großmann Michael 14586 ENZE4 1 0 : 2 672  ±  52  U183
 Hertner Karl 14576 STEI2 1 0 : 2 415  ±  89  S60
 Kladler Kurt 7002 PERC3 1 0 : 2 805  ±  83  S60
 Priesching Karl 13633 NEUD15 1 0 : 2 454  ±  101*  S60
 Schrenk Lukas 14850 ENZE4 1 0 : 2 712  ±  125*  
 Bergmann Sebastian 14198 STEI2 2 0 : 4 215  ±  117*  U181
 Chladek Christoph 13737 SGOT4 2 0 : 4 388  ±  54  U151
 Höflinger Jan 14877 STEI2 3 0 : 6 558  ±  96*  U213
 Grabenweger Josef 14869 SGOT4 5 0 : 10 544  ±  91*  S60
Doppelrangliste: 3. Klasse Süd B (1040 RC-Punkte) - 2016/2017
Rang

Rang

Bei zwei Mannschaften ohne Doppel-Niederlage wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Doppelspiele (S) aufweist. Bei Mannschaften die mindestens eine Niederlage aufweisen, wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Doppelspielen (S/N) aufweisen. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sätze), über die Reihung.
T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S/N)

Spielverhältnis: gewonnene Doppelspiele / verlorene Doppelspiele
Sätze

Sätze

Satzverhältnis: gewonnene Sätze / verlorene Sätze (im Doppel)
Paarergebnisse Spielerergebnisse
1. 15 13 : 43 :
Gschiegl Ern. / Mikle Mic. 3:0
Mauthner Mar. / Mikle Mic. 2:0
Bader Kar. / Gschiegl Ern. 1:0
Mauthner Mar. / Gschiegl Ern. 7:2
Mikle Michael 5:0
Bader Karl-Heinz 1:0
Gschiegl Ernst 11:2
Mauthner Martin 9:2
2. 16 12 : 39 :
Meixner Erw. / Krebs And. 3:0
Krebs And. / Höfer Jür. 2:0
Höfer Erw. / Höfer Jür. 6:1
Meixner Erw. / Höfer Jür. 1:2
Höfer Erw. / Kollerics And. 0:1
Krebs Andreas 5:0
Höfer Jürgen 9:3
Höfer Erwin 6:2
Meixner Erwin 4:2
Kollerics Andreas 0:1
3. 15 10 : 34 :
Polzer Hel. / Fuss Chr. 10:1
Polzer Hel. / Reischl Fra. 0:1
Fuss Chr. / Reischl Fra. 0:1
Polzer Hel. / Koller Lor. 0:2
Fuss Christian 10:2
Polzer Helmut 10:4
Koller Lorenz 0:2
Reischl Franz 0:2
4. 15 8 : 34 :
Zott Mic. / Pavousek Ils. 6:3
Zott Mic. / Hönigl Pet. 2:1
Zott Mic. / Bede Eli. 0:1
Hönigl Pet. / Pavousek Ils. 0:1
Zott Mic. / Rothaler Her. 0:1
Zott Michael 8:6
Pavousek Ilse 6:4
Hönigl Peter 2:2
Rothaler Herbert 0:1
Bede Elisabeth 0:1
5. 12 7 : 24 :
Bauer Fab. / Heylik Jul. 4:1
Bauer Fab. / Bauer Wol. 2:1
Heylik Jul. / Bauer Wol. 1:3
Bauer Fabio 6:2
Heylik Julian 5:4
Bauer Wolfgang 3:4
6. 16 6 : 30 :
Doppler Ros. / Riffel Jes. 2:1
Henzel Ger. / Ortner Ric. 3:7
Henzel Ger. / Doppler Ros. 1:1
Henzel Ger. / Riffel Jes. 0:1
Doppler Roswitha 3:2
Henzel Gerhard 4:9
Ortner Richard 3:7
Riffel Jessica 2:2
7. 14 4 : 22 :
Kovacs Mic. sen. / Holzer Her. 1:0
Holzer Her. / Gruber Mel. 1:0
Gruber Mel. / Chladek Flo. 2:1
Kovacs Mic. sen. / Maria Man. 0:1
Chladek Flo. / Lechner Tim. 0:2
Chladek Flo. / Chladek Chr. 0:2
Kovacs Mic. sen. / Chladek Flo. 0:4
Holzer Herfried 2:0
Gruber Melanie 3:1
Chladek Florian 2:9
Kovacs Michael sen. 1:5
Maria Manfred 0:1
Lechner Timo 0:2
Chladek Christoph 0:2
8. 15 4 : 28 :
Sevcik Man. / Keber Flo. 3:1
Bruckner Eva. / Sevcik Man. 1:8
Fink Alo. / Sevcik Man. 0:1
Bruckner Eva. / Fink Alo. 0:1
Keber Florian 3:1
Sevcik Manfred 4:10
Bruckner Eva Maria 1:9
Fink Alois 0:2
9. 14 2 : 12 :
Moser Nor. / Bergmann Mar. 2:7
Trötzmüller Hei. / Bergmann Mar. 0:1
Bergmann Mar. / Bergmann Seb. 0:1
Trötzmüller Hei. / Moser Nor. 0:1
Trötzmüller Hei. / Höflinger Jan. 0:1
Bergmann Mar. / Höflinger Jan. 0:1
Moser Norman 2:8
Bergmann Markus 2:10
Bergmann Sebastian 0:1
Höflinger Jan 0:2
Trötzmüller Heidi 0:3
XTTV Ergebnisdienst (Version 8.0 - 12.12.2016, changelog) | Open Source unter GPL | XTTV | NÖTTV-Kontakt