Gruppe Allgemein  Senioren  Jugend U18  Schüler U15  Unterstufe U13  MiniUnterstufe U11 
Klasse Kärntner Liga  Entscheidung Unterliga  Unterliga Ost  Unterliga West  1.Klasse Ost  1.Klasse West  Entscheidung 1.Klasse  2. Klasse Ost  2. Klasse West  Entscheidung 2.Klasse  3. Klasse Mitte  3. Klasse Ost  3. Klasse West  Entscheidung 3.Klasse 
Runde
Durchgang 1:
1234567891011
Durchgang 2:
1234567891011
Mannschaft BKLR3  DSFE4  GALZ  GURN4  KELK3  MARG2  PAUL2  SPEW  VÖLM4  VÖLM5  WEIF  WOBE3 
Ansicht Tabelle&Rangliste Doppelrangliste Kreuztabelle Spiele Mannschaftsdaten Mannschaftsführer PDF-Auswahl
Mannschaftstabelle: 2. Klasse Ost - 2017/2018 (Runden einschränken)
Rang

Rang

Weisen zwei oder mehrere Mannschaften die gleiche Punktezahl (P) auf, entscheidet zwischen ihnen das bessere Spielverhältnis (Sp.-V.). Dieses wird festgestellt, indem die Summe der gewonnenen durch die Summe der verlorenen Einzel- und Doppel-Spiele dividiert wird. Der höhere Quotient entscheidet über den besseren Platz in der Tabelle. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Einzel- und Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sz.-V.), über die Reihung.

Hierbei sind auch allfällige kampflos beglaubigte oder infolge von Vergehen strafverifizierte Spiele zu berücksichtigen. Ein Nichtantreten steht somit, z.B. gemäß §10 Abs. 2 lit. c mit dem höchstmöglichen Resultat (z.B. 0:2 Punkten, 0:7 Einzelspielen und 0:21 Sätzen) zu Buche.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Abschnitt C, §18, Lit.3).
Mannschaft T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S

Siege (S)

Anzahl der Mannschaftssiege
U

Unentschieden (U)

Anzahl der Mannschaftsunentschieden
N

Niederlagen (N)

Anzahl der Mannschaftsniederlagen
Sp-V

Spielverhältnis (Sp-V)

Verhältnis gewonnener Einzel- und Doppelspiele zu verlorenen Einzel- und Doppelspielen
Sz-V

Gesamtsatzverhältnis (Sz-V)

Verhältnis gewonnener Sätze zu verlorenen Sätzen
P

Punktezahl (P)

Anzahl an Punkten:
Sieg: 2 Punkte
Unentschieden: 1 Punkte
Niederlage: 0 Punkte
Nicht angetreten: 0 Punkte
1. Völkermarkt 5 VÖLM5 22 20 1 1 165 : 55 560 : 252 41
2. Kelag 3 KELK3 22 18 2 2 149 : 71 516 : 316 38
3. DSG Ferlach 4 DSFE4 22 14 3 5 134 : 86 475 : 356 31
4. Wolfsberg 3 WOBE3 22 11 3 8 122 : 98 450 : 400 25
  5. Weitensfeld WEIF 22 7 6 9 116 : 104 419 : 394 20
  6. Gurnitz 4 GURN4 22 8 4 10 101 : 119 382 : 439 20
  7. Landesregierung 3 BKLR3 22 6 5 11 90 : 130 371 : 457 17
  8. Gallizien GALZ 22 5 6 11 88 : 132 349 : 455 16
  9. St.Paul 2 PAUL2 22 6 3 13 88 : 132 368 : 475 15
  10. Völkermarkt 4 VÖLM4 22 5 5 12 84 : 136 339 : 468 15
  11. St.Margarethen 2 MARG2 22 5 4 13 92 : 128 365 : 471 14
12. St.Peter/Wallersberg SPEW 22 4 4 14 91 : 129 348 : 459 12
Einzelrangliste 2. Klasse Ost - 2017/2018
Rang

Rang

Aufgenommen in die Reihungsliste werden Spieler, die in zumindest 50 % der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.

Spieler ohne Niederlage (N) rangieren in der Reihungsliste vor Spielern mit mindestens einer Niederlage. Bei zwei Spielern ohne Niederlage ist jener vorzureihen, der ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Einzelspiele (S) aufweist. Bei Spielern die mindestens eine Niederlage aufweisen, sind jene vorzureihen, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Einzelspielen (S/N) aufweisen.

Hat ein Spieler ein Einzelspiel begonnen, so werden allenfalls von ihm kampflos abgegebene Einzelspiele des Mannschaftsspiels für ihn als Niederlage und für den entsprechenden Gegenspieler als Sieg gewertet. Wird ein Spieler zwar bei der Mannschaftsaufstellung am Spielformular vermerkt, beginnt jedoch kein Einzelspiel, so werden die betreffenden kampflos abgegebenen Spiele nicht für die Reihungsliste gewertet.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Bundesliga-Durchführungsbestimmungen, 12 EINZEL-REIHUNGSLISTE)
NameNat.Passnr.T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S / N)

Quotient aus gewonnenen und verlorenen Einzelspielen. Sonderregeln für Spieler ohne Niederlage oder ohne Sieg beachten (siehe Rang).
RC-Wertung

RL-Wertung

Ratings Central Ranglistenpunkte ± Standardabweichung (Unsicherheit).
Für das aktuelle Spieljahr: Aktuelle Werte.
Für frühere Spieljahre: Werte am Ende der Spielsaison.
AK

Altersklasse (AK)

Die Altersklassen beziehen sich nicht auf das tatsächliche Alter der Spieler/innen sondern auf die in der Ausschreibung angegebenen Stichtage
U 9: unter 9 (-1 letztes U 9-Jahr, -2 vorletztes U 9-Jahr, ...)
U11: unter 11 (1 erstes U11-Jahr, 2 zweites U11-Jahr)
U13: unter 13 (1 erstes U13-Jahr, 2 zweites U13-Jahr)
U15: unter 15 (1 erstes U15-Jahr, 2 zweites U15-Jahr)
U18: unter 18 (1 erstes U18-Jahr, 2 zweites U18-Jahr, 3 drittes U18-Jahr)
U21: unter 21 (1 erstes U21-Jahr, 2 zweites U21-Jahr, 3 drittes U21-Jahr)
S40: Senioren über 40
S50: Senioren über 50
S60: Senioren über 60
S70: Senioren über 70
S80: Senioren über 80.
1.Markovic Igor SLO 38392 VÖLM5 22 62 : 4 1275 ± 48  U183
2.Offner Matthias Adrian AUT 670 GALZ 17 44 : 6 1138 ± 55  
3.Stromberger Markus AUT 2553 WEIF 15 38 : 7 1129 ± 58  S40
4.Stipek Mario AUT 238 VÖLM5 22 49 : 17 1004 ± 45  S40
5.Magek Siegfried AUT 1277 DSFE4 20 44 : 14 1052 ± 47  S60
6.Machne Walter AUT 2712 SPEW 22 46 : 19 1055 ± 47  S60
7.Weissnegger Friedrich AUT 99 VÖLM4 12 29 : 7 1063 ± 51  S40
8.Kaschitz Ernst AUT 1968 KELK3 22 45 : 20 1039 ± 48  S50
9.Fröhlich Bruno AUT 606 DSFE4 17 36 : 13 1026 ± 49  S70
10.Krassnitzer Werner AUT 2000 KELK3 21 42 : 20 1036 ± 48  S60
11.Matitz Norbert AUT 2194 KELK3 21 41 : 21 1021 ± 48  S50
12.Loibnegger Jürgen AUT 1265 MARG2 19 37 : 19 987 ± 47  
13.Tamegger Harald AUT 2393 WEIF 20 38 : 22 974 ± 46  S50
14.Nagele Helmut AUT 2144 GURN4 19 34 : 23 967 ± 47  S50
15.Müller Timo AUT 1582 VÖLM5 22 37 : 29 918 ± 45  U232
16.Spöcklberger Franz AUT 380 PAUL2 21 34 : 29 924 ± 46  S50
17.Gutschi Ewald AUT 850 WOBE3 12 22 : 12 1011 ± 51  S50
18.Barounig Arnold AUT 406 GURN4 14 25 : 17 963 ± 50  S70
19.Hubounig Albin AUT 929 SPEW 19 29 : 27 976 ± 47  S60
19.Krainbucher Raphael AUT 2017 WOBE3 19 29 : 27 908 ± 45  U183
21.Ibounig Peter AUT 2523 BKLR3 22 26 : 40 872 ± 47  S60
22.Jessernig Alfred AUT 174 VÖLM4 22 25 : 40 908 ± 46  S50
23.Schoi Hansjörg AUT 1467 MARG2 20 24 : 35 879 ± 46  S40
24.Kummer Helmut AUT 1770 PAUL2 16 21 : 27 896 ± 53  S70
25.Köchl Wolfgang AUT 470 GALZ 20 22 : 38 879 ± 47  S75
26.Krassnitzer Andreas AUT 2551 WEIF 18 21 : 33 861 ± 46  S40
27.Krainbucher Christoph AUT 2016 WOBE3 21 21 : 40 816 ± 44  U181
28.Krainer Konrad AUT 699 BKLR3 19 19 : 38 844 ± 47  S50
29.Koller Josef AUT 1647 DSFE4 17 17 : 32 815 ± 53  S50
30.Loibnegger Daniel AUT 832 PAUL2 14 13 : 29 840 ± 49  
31.Valentin Winfried AUT 2514 BKLR3 15 13 : 32 824 ± 50  S60
32.Schmittner Julian GER 38794 VÖLM4 17 11 : 40 659 ± 44  U132
33.Darnhofer Harald AUT 1761 GALZ 18 9 : 44 758 ± 52  S40
34.Hegeler Brigitte AUT 1083 VÖLM4 11 4 : 28 803 ± 57  S75
35.Wolbank Hartwig AUT 1080 SPEW 16 4 : 43 676 ± 59  S60
36.Sabitzer Dieter AUT 1744 WEIF 11 1 : 32 550 ± 74  S40
37.Offner Anton AUT 401 GALZ 11 0 : 32 522 ± 88  S65
 
Nicht gewertet:

Nicht gewertet

Nicht gewertet werden Spieler, die in weniger als 50% der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.
 Budaev Bulat RUS 39869 BKLR3 8 24 : 0 1271 ± 84  
 Hofmeister Jonas AUT 2013 WOBE3 2 6 : 0 1181 ± 47  U183
 Hirt Christian AUT 1193 VÖLM4 1 3 : 0 1232 ± 70  S40
 Tschreppitsch Julia AUT 1731 PAUL2 1 3 : 0 962 ± 55  U213
 Gutschi Thomas AUT 1001 WOBE3 10 23 : 6 1102 ± 53  
 Bergmann Manuel AUT 2003 GURN4 6 14 : 4 1102 ± 59  U211
 Varch Andreas AUT 953 DSFE4 2 5 : 1 954 ± 76  
 Jan Dietmar AUT 2143 GURN4 6 7 : 10 871 ± 57  S50
 Sornig Armin AUT 541 WOBE3 2 4 : 2 1038 ± 48  
 Rascher Walter AUT 1453 MARG2 8 8 : 16 830 ± 57  S40
 Felsberger Reinhard AUT 2292 GURN4 9 8 : 18 836 ± 52  S50
 Fischer Harald AUT 898 MARG2 9 8 : 18 833 ± 59  S50
 Uschnig Martha AUT 1666 DSFE4 8 7 : 17 853 ± 54  S50
 Flechl Siegfried AUT 1402 MARG2 9 5 : 22 782 ± 58  S60
 Hartl Mario AUT 1698 PAUL2 1 2 : 1 1018 ± 76  U212
 Sablatschan Michael AUT 1352 DSFE4 1 2 : 1 1125 ± 62  S50
 Schnidar Wolfgang AUT 382 PAUL2 1 2 : 1 1100 ± 78  S65
 Stauber Günter AUT 448 PAUL2 3 3 : 6 867 ± 57  S65
 Matitz Lena AUT 20739 GURN4 2 2 : 4 679 ± 43  U132
 Spöcklberger Johannes AUT 1285 PAUL2 2 2 : 4 954 ± 78  
 Schildberger Hubert AUT 1079 SPEW 9 2 : 25 687 ± 64  S40
 Friedrich Gerhard AUT 1805 BKLR3 1 1 : 2 865 ± 58  S40
 Grumet Klaus AUT 38583 KELK3 1 1 : 2 * 703 ± 120  S60
 Krassnitzer Andreas AUT 1280 KELK3 1 1 : 2 766 ± 59  
 Wendegass Mario GER 1743 DSFE4 1 1 : 2 820 ± 57  S50
 Steiner Lukas AUT 2080 PAUL2 2 1 : 5 654 ± 46  U151
 Gratzer Gerhard AUT 327 GURN4 7 1 : 19 580 ± 80  S60
 Rossmann Lukas AUT 39633 VÖLM4 1 0 : 2 422 ± 45  U131
 Krall Franz AUT 1632 PAUL2 1 0 : 3 552 ± 53  S50
 Markovic Luka SLO 40330 VÖLM4 1 0 : 3 442 ± 41  U132
 Mataln Karl AUT 1944 PAUL2 1 0 : 3 557 ± 55  S65
 Perchtaler Thomas AUT 40598 PAUL2 1 0 : 3 441 ± 67  

* Ungenügende Genauigkeit des Punktewerts, da noch eine sehr hohe Standardabweichung vorhanden ist (zu wenige aktuelle Ergebnisse vorhanden).

Doppelrangliste: 2. Klasse Ost - 2017/2018
Rang

Rang

Bei zwei Mannschaften ohne Doppel-Niederlage wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Doppelspiele (S) aufweist. Bei Mannschaften die mindestens eine Niederlage aufweisen, wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Doppelspielen (S/N) aufweisen. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sätze), über die Reihung.
T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S/N)

Spielverhältnis: gewonnene Doppelspiele / verlorene Doppelspiele
Sätze

Sätze

Satzverhältnis: gewonnene Sätze / verlorene Sätze (im Doppel)
Paarergebnisse Spielerergebnisse
1. 22 18 : 57 :
Stromberger Mar. / Tamegger Har. 12:1
Krassnitzer And. / Tamegger Har. 5:2
Krassnitzer And. / Stromberger Mar. 1:1
Tamegger Harald 17:3
Stromberger Markus 13:2
Krassnitzer Andreas 6:3
2. 22 17 : 57 :
Müller Tim. / Markovic Igo. 10:3
Stipek Mar. / Markovic Igo. 7:2
Markovic Igor 17:5
Müller Timo 10:3
Stipek Mario 7:2
3. 22 16 : 53 :
Kaschitz Ern. / Matitz Nor. 2:0
Kaschitz Ern. / Krassnitzer Wer. 6:2
Krassnitzer Wer. / Matitz Nor. 8:4
Krassnitzer Werner 14:6
Kaschitz Ernst 8:2
Matitz Norbert 10:4
4. 22 16 : 52 :
Magek Sie. / Varch And. 2:0
Magek Sie. / Sablatschan Mic. 1:0
Fröhlich Bru. / Uschnig Mar. 1:0
Fröhlich Bru. / Magek Sie. 12:4
Uschnig Mar. / Wendegass Mar. 0:1
Magek Sie. / Uschnig Mar. 0:1
Varch Andreas 2:0
Sablatschan Michael 1:0
Magek Siegfried 15:5
Fröhlich Bruno 13:4
Uschnig Martha 1:2
Wendegass Mario 0:1
5. 22 11 : 47 :
Gutschi Tho. / Krainbucher Rap. 2:0
Gutschi Tho. / Krainbucher Chr. 1:0
Krainbucher Chr. / Krainbucher Rap. 5:7
Krainbucher Rap. / Sornig Arm. 1:1
Gutschi Ewa. / Krainbucher Chr. 1:1
Hofmeister Jon. / Krainbucher Rap. 1:1
Gutschi Ewa. / Krainbucher Rap. 0:1
Gutschi Thomas 3:0
Krainbucher Raphael 9:10
Krainbucher Christoph 7:8
Sornig Armin 1:1
Hofmeister Jonas 1:1
Gutschi Ewald 1:2
6. 22 10 : 47 :
Köchl Wol. / Offner Mat. 10:5
Offner Ant. / Offner Mat. 0:2
Köchl Wol. / Offner Ant. 0:5
Offner Matthias Adrian 10:7
Köchl Wolfgang 10:10
Offner Anton 0:7
7. 22 9 : 39 :
Hegeler Bri. / Weissnegger Fri. 3:1
Jessernig Alf. / Weissnegger Fri. 4:2
Jessernig Alf. / Schmittner Jul. 2:6
Weissnegger Fri. / Schmittner Jul. 0:1
Hegeler Bri. / Jessernig Alf. 0:3
Weissnegger Friedrich 7:4
Jessernig Alfred 6:11
Hegeler Brigitte 3:4
Schmittner Julian 2:7
8. 22 7 : 38 :
Hartl Mar. / Spöcklberger Fra. 1:0
Spöcklberger Fra. / Tschreppitsch Jul. 1:0
Kummer Hel. / Loibnegger Dan. 1:0
Spöcklberger Fra. / Loibnegger Dan. 3:9
Kummer Hel. / Spöcklberger Fra. 1:4
Spöcklberger Fra. / Spöcklberger Joh. 0:1
Schnidar Wol. / Loibnegger Dan. 0:1
Tschreppitsch Julia 1:0
Hartl Mario 1:0
Spöcklberger Franz 6:14
Loibnegger Daniel 4:10
Kummer Helmut 2:4
Schnidar Wolfgang 0:1
Spöcklberger Johannes 0:1
9. 22 7 : 33 :
Hubounig Alb. / Machne Wal. 7:12
Schildberger Hub. / Machne Wal. 0:1
Wolbank Har. / Machne Wal. 0:2
Hubounig Albin 7:12
Machne Walter 7:15
Schildberger Hubert 0:1
Wolbank Hartwig 0:2
10. 22 7 : 33 :
Felsberger Rei. / Matitz Len. 1:0
Barounig Arn. / Nagele Hel. 4:5
Felsberger Rei. / Jan Die. 1:1
Barounig Arn. / Bergmann Man. 1:2
Jan Die. / Nagele Hel. 0:1
Felsberger Rei. / Bergmann Man. 0:1
Nagele Hel. / Bergmann Man. 0:1
Gratzer Ger. / Bergmann Man. 0:1
Felsberger Rei. / Gratzer Ger. 0:1
Felsberger Rei. / Nagele Hel. 0:2
Matitz Lena 1:0
Barounig Arnold 5:7
Nagele Helmut 4:9
Felsberger Reinhard 2:5
Jan Dietmar 1:2
Bergmann Manuel 1:5
Gratzer Gerhard 0:2
11. 22 7 : 31 :
Krainer Kon. / Budaev Bul. 6:1
Ibounig Pet. / Krainer Kon. 1:6
Valentin Win. / Budaev Bul. 0:1
Valentin Win. / Krainer Kon. 0:2
Ibounig Pet. / Valentin Win. 0:5
Budaev Bulat 6:2
Krainer Konrad 7:9
Ibounig Peter 1:11
Valentin Winfried 0:8
12. 22 7 : 33 :
Loibnegger Jür. / Schoi Han. 4:4
Loibnegger Jür. / Rascher Wal. 2:2
Fischer Har. / Loibnegger Jür. 1:2
Flechl Sie. / Rascher Wal. 0:1
Fischer Har. / Schoi Han. 0:1
Flechl Sie. / Loibnegger Jür. 0:2
Rascher Wal. / Schoi Han. 0:3
Loibnegger Jürgen 7:10
Schoi Hansjörg 4:8
Rascher Walter 2:6
Fischer Harald 1:3
Flechl Siegfried 0:3
XTTV Ergebnisdienst (Version 10.0 - 22.08.2018, changelog) | Open Source unter GPL | XTTV | KTTV-Kontakt | Datenschutzerklärung