Gruppe Ligen  Mitte  Nord  Nord/Mitte  Ost  Süd  West  Damen  Senioren  U21  U18  U15  U13  U11  Cup bis 5.300 Punkte  Cup bis 4.000 Punkte  Nachwuchs Cup über 1.500 Punkte  Nachwuchs Cup bis 1.500 Punkte  Senioren Cup  Qualifikationsspiele 
Klasse Unterliga Mitte  1. Klasse Mitte  2. Klasse Mitte  3. Klasse Mitte  4. Klasse A  4. Klasse B 
Runde
Durchgang 1:
1234567891011
Durchgang 2:
1234567891011
Mannschaft BÖHK2  KLOS4  NEUL5  SGTZ8  SGTZ9  SGVH6  SGVH7  SITZ3  WEIN2  WIEN2  WÖRD5  WTRA4 
Ansicht Tabelle&Rangliste Doppelrangliste Kreuztabelle Spiele Mannschaftsdaten Mannschaftsführer PDF-Auswahl
Mannschaftstabelle: 3. Klasse Mitte - 2011/2012 (Runden einschränken)
Rang

Rang

Weisen zwei oder mehrere Mannschaften die gleiche Punktezahl (P) auf, entscheidet zwischen ihnen das bessere Spielverhältnis (Sp.-V.). Dieses wird festgestellt, indem die Summe der gewonnenen durch die Summe der verlorenen Einzel- und Doppel-Spiele dividiert wird. Der höhere Quotient entscheidet über den besseren Platz in der Tabelle. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Einzel- und Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sz.-V.), über die Reihung.

Hierbei sind auch allfällige kampflos beglaubigte oder infolge von Vergehen strafverifizierte Spiele zu berücksichtigen. Ein Nichtantreten steht somit, z.B. gemäß §10 Abs. 2 lit. c mit dem höchstmöglichen Resultat (z.B. 0:2 Punkten, 0:7 Einzelspielen und 0:21 Sätzen) zu Buche.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Abschnitt C, §18, Lit.3).
Mannschaft T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S

Siege (S)

Anzahl der Mannschaftssiege
U

Unentschieden (U)

Anzahl der Mannschaftsunentschieden
N

Niederlagen (N)

Anzahl der Mannschaftsniederlagen
Sp-V

Spielverhältnis (Sp-V)

Verhältnis gewonnener Einzel- und Doppelspiele zu verlorenen Einzel- und Doppelspielen
Sz-V

Gesamtsatzverhältnis (Sz-V)

Verhältnis gewonnener Sätze zu verlorenen Sätzen
P

Punktezahl (P)

Anzahl an Punkten:
Sieg: 2 Punkte
Unentschieden: 1 Punkte
Niederlage: 0 Punkte
Nicht angetreten: 0 Punkte
1. SG Tullnerfeld 8 SGTZ8 22 19 2 1 131 : 41 415 : 205 40
2. Traisen 4 WTRA4 22 17 1 4 119 : 65 417 : 273 35
3. SG Tullnerfeld 9 SGTZ9 22 13 5 4 110 : 79 356 : 272 31
  4. Neulengbach 5 NEUL5 22 9 7 6 110 : 82 398 : 311 25
  5. St. Andrä-Wördern 5 WÖRD5 22 12 1 9 99 : 86 361 : 331 25
  6. Wienerwald 2 WIEN2 22 12 1 9 100 : 88 372 : 365 25
  7. Sitzenberg-Reidling 3 SITZ3 22 6 7 9 89 : 107 343 : 404 19
  8. Böheimkirchen 2 BÖHK2 22 6 5 11 84 : 104 325 : 377 17
9. Klosterneuburg 4 KLOS4 22 5 4 13 80 : 107 331 : 376 14
10. Weinburg 2 WEIN2 22 4 5 13 69 : 119 301 : 429 13
11. SG St. Veit/Hainfeld 6 SGVH6 22 5 1 16 66 : 115 283 : 397 11
12. SG St. Veit/Hainfeld 7 SGVH7 22 4 1 17 55 : 119 243 : 405 9
Einzelrangliste 3. Klasse Mitte - 2011/2012
Rang

Rang

Aufgenommen in die Reihungsliste werden Spieler, die in zumindest 50 % der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.

Spieler ohne Niederlage (N) rangieren in der Reihungsliste vor Spielern mit mindestens einer Niederlage. Bei zwei Spielern ohne Niederlage ist jener vorzureihen, der ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Einzelspiele (S) aufweist. Bei Spielern die mindestens eine Niederlage aufweisen, sind jene vorzureihen, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Einzelspielen (S/N) aufweisen.

Hat ein Spieler ein Einzelspiel begonnen, so werden allenfalls von ihm kampflos abgegebene Einzelspiele des Mannschaftsspiels für ihn als Niederlage und für den entsprechenden Gegenspieler als Sieg gewertet. Wird ein Spieler zwar bei der Mannschaftsaufstellung am Spielformular vermerkt, beginnt jedoch kein Einzelspiel, so werden die betreffenden kampflos abgegebenen Spiele nicht für die Reihungsliste gewertet.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Bundesliga-Durchführungsbestimmungen, 12 EINZEL-REIHUNGSLISTE)
NamePassnr.T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S / N)

Quotient aus gewonnenen und verlorenen Einzelspielen. Sonderregeln für Spieler ohne Niederlage oder ohne Sieg beachten (siehe Rang).
RC-Wertung

RL-Wertung

Ratings Central Ranglistenpunkte ± Standardabweichung (Unsicherheit).
Für das aktuelle Spieljahr: Aktuelle Werte.
Für frühere Spieljahre: Werte am Ende der Spielsaison.
AK

Altersklasse (AK)

Die Altersklassen beziehen sich nicht auf das tatsächliche Alter der Spieler/innen sondern auf die in der Ausschreibung angegebenen Stichtage
U 9: unter 9 (-1 letztes U 9-Jahr, -2 vorletztes U 9-Jahr, ...)
U11: unter 11 (1 erstes U11-Jahr, 2 zweites U11-Jahr)
U13: unter 13 (1 erstes U13-Jahr, 2 zweites U13-Jahr)
U15: unter 15 (1 erstes U15-Jahr, 2 zweites U15-Jahr)
U18: unter 18 (1 erstes U18-Jahr, 2 zweites U18-Jahr, 3 drittes U18-Jahr)
U21: unter 21 (1 erstes U21-Jahr, 2 zweites U21-Jahr, 3 drittes U21-Jahr)
S40: Senioren über 40
S50: Senioren über 50
S60: Senioren über 60
S70: Senioren über 70
S80: Senioren über 80.
1.Jähnert Gerald 8921 SGTZ9 20 56 : 1 1527 ± 84  S40
2.Jähnert Günter 8629 SGTZ8 21 46 : 1 1546 ± 52  S60
3.Scharnagl Michael 8534 WTRA4 12 32 : 2 1363 ± 73  S50
4.Hammerschmid Andreas 13387 SGTZ8 21 39 : 9 1201 ± 50  U151
5.Berthold Franz 9783 WIEN2 22 42 : 16 1139 ± 50  S60
6.Kanov Rudolf 13471 BÖHK2 13 28 : 8 1155 ± 55  S40
7.Berger Leopold sen. 4273 SITZ3 22 41 : 20 1142 ± 48  S70
8.Lotz Robert 10676 SGTZ9 21 31 : 19 1106 ± 47  S40
9.Meidl Wolfgang 6760 NEUL5 21 30 : 20 1102 ± 46  S40
10.Krumböck Jürgen 10969 BÖHK2 21 32 : 22 1118 ± 47  
11.Lagler Gerald 12398 WÖRD5 21 31 : 22 1071 ± 48  S40
11.Pleyer Walter 13147 NEUL5 21 31 : 22 1063 ± 46  S60
13.Panhuber Ernst 12324 WIEN2 22 31 : 24 1101 ± 48  S60
14.Kraft Johannes sen. 5914 WÖRD5 20 28 : 22 1056 ± 48  S50
15.Klomfar Walter 6816 WTRA4 20 26 : 21 1070 ± 48  S60
16.Fröschl Robert 5918 KLOS4 18 23 : 21 1025 ± 50  S50
17.Fuchs Markus 9809 WEIN2 20 26 : 27 1045 ± 48  
18.Susani Nepomuk 12786 SGVH6 20 23 : 26 1019 ± 47  U181
19.Grübl Franz 6269 SITZ3 22 23 : 32 1009 ± 47  S60
20.Schoderbeck Thomas 12193 WEIN2 20 22 : 28 1038 ± 48  S40
21.Leeb Philipp 12992 SGVH7 20 20 : 26 1011 ± 48  U152
21.Otta Hubert 13423 NEUL5 20 20 : 26 1040 ± 46  S60
23.Gramm Franz 7659 SGVH6 21 20 : 30 1012 ± 45  S40
24.Schwarz Jürgen 11838 SGVH7 11 13 : 13 1058 ± 53  
25.Kranister Kurt 10448 WTRA4 14 13 : 18 1009 ± 48  S50
26.Krumböck Stefan 10970 BÖHK2 22 17 : 38 1008 ± 47  
27.Heinsheimer Claudio 12930 KLOS4 14 13 : 22 1024 ± 48  
28.Holzinger Othmar 11027 KLOS4 12 12 : 20 959 ± 59  S50
29.Stiefsohn Adolf 11414 WEIN2 18 12 : 32 942 ± 54  S50
30.Veith Thomas 8054 SGVH7 22 11 : 38 930 ± 52  S40
31.Eberl Norbert 10497 SGVH6 13 8 : 21 946 ± 54  S50
32.Heissenberger Wolfgang 11874 WIEN2 22 9 : 40 979 ± 49  
33.Vyhnalik Michael 12602 SITZ3 13 8 : 24 949 ± 50  S50
 
Nicht gewertet:

Nicht gewertet

Nicht gewertet werden Spieler, die in weniger als 50% der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.
 Gabler Sebastian 13774 NEUL5 1 2 : 0 821 ± 61  U152
 Umgeher Andreas 4449 WTRA4 10 19 : 6 1159 ± 60  S40
 Kern Franz 8630 SGTZ8 10 15 : 6 1219 ± 69  S50
 Butala Kurt 3460 WTRA4 3 7 : 1 * 1332 ± 91  S50
 Kovacsovics Tibor 3730 KLOS4 10 16 : 9 1049 ± 48  S70
 Katzinger Eduard 13085 WÖRD5 8 11 : 7 1119 ± 67  S50
 Leopold Thomas 11368 WÖRD5 9 9 : 13 968 ± 52  
 Raderer Johannes 3784 SGTZ8 2 3 : 1 963 ± 79  S50
 Paal Andreas 13698 SGTZ8 2 3 : 2 816 ± 59  U132
 Friedl Lukas 12497 WTRA4 1 2 : 1 1465 ± 50  U183
 Dubowy Jan 9506 SGVH6 9 3 : 16 976 ± 62  S50
 Roch Ernst 9808 KLOS4 7 3 : 13 935 ± 68  S60
 Jajou Salam 10374 SGVH7 3 2 : 5 1010 ± 73  S50
 Brenner Florian 13650 SGTZ8 1 1 : 1 * 609 ± 97  U151
 Murhammer Jakob 13545 WÖRD5 1 1 : 1 580 ± 45  U151
 Frank Christian 10944 WEIN2 2 1 : 4 947 ± 82  
 Klein Dieter 13731 SGTZ9 10 1 : 21 772 ± 86  S50
 Löffler Manfred 12999 SGVH7 6 1 : 13 781 ± 80  
 Sallmutter Ernst 9777 NEUL5 3 1 : 7 833 ± 74  S70
 Hammerschmid Erwin 13388 SGTZ9 2 0 : 3 592 ± 67  S40
 Kis Sebastian 13739 SGTZ8 1 0 : 2 489 ± 79  U132
 Klauser Robert 5351 WEIN2 1 0 : 2 * 863 ± 120  S40
 Kotmiller Christopher 12191 WEIN2 1 0 : 2 * 734 ± 172  
 König Roman 7589 WEIN2 1 0 : 2 * 1036 ± 111  S40
 Voin Georg 12825 SITZ3 1 0 : 2 871 ± 53  S50
 Wallisch Sabrina 91762 SGTZ9 1 0 : 2 * 498 ± 97  
 Rotter Helmut 9883 SGVH6 2 0 : 4 * 798 ± 117  S60
 Lechner Klaus 13628 SGVH7 3 0 : 6 * 730 ± 109  S50
 Alfery Julian 11962 BÖHK2 5 0 : 10 * 848 ± 101  
 Teufner Matthias 12649 SITZ3 7 0 : 17 682 ± 83  U211
 Braun Bernhard 13811 BÖHK2 2 0 : 5 * 833 ± 110  
 El Ghandour Mahmoud 12792 SGTZ9 2 0 : 5 391 ± 86  U132
 Katholnig Manuel 13101 KLOS4 1 0 : 3 795 ± 62  
 Liebner Falk 13689 SGTZ8 1 0 : 3 * 803 ± 120  S40
 Lotz Monika 91426 SGTZ9 1 0 : 3 * 828 ± 113  S40
 Staudigl Michael 13625 SGTZ9 1 0 : 3 * 891 ± 135  S40
 Taborsky Heinz 13086 WÖRD5 2 0 : 6 748 ± 74  S60

* Ungenügende Genauigkeit des Punktewerts, da noch eine sehr hohe Standardabweichung vorhanden ist (zu wenige aktuelle Ergebnisse vorhanden).

Doppelrangliste: 3. Klasse Mitte - 2011/2012
Rang

Rang

Bei zwei Mannschaften ohne Doppel-Niederlage wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Doppelspiele (S) aufweist. Bei Mannschaften die mindestens eine Niederlage aufweisen, wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Doppelspielen (S/N) aufweisen. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sätze), über die Reihung.
T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S/N)

Spielverhältnis: gewonnene Doppelspiele / verlorene Doppelspiele
Sätze

Sätze

Satzverhältnis: gewonnene Sätze / verlorene Sätze (im Doppel)
Paarergebnisse Spielerergebnisse
1. 22 20 : 64 :
Jähnert Gün. / Kern Fra. 1:0
Jähnert Gün. / Hammerschmid And. 19:1
Brenner Flo. / Paal And. 0:1
Kern Franz 1:0
Jähnert Günter 20:1
Hammerschmid Andreas 19:1
Paal Andreas 0:1
Brenner Florian 0:1
2. 21 17 : 56 :
Jähnert Ger. / Lotz Rob. 17:3
Lotz Rob. / Klein Die. 0:1
Jähnert Gerald 17:3
Lotz Robert 17:4
Klein Dieter 0:1
3. 22 15 : 49 :
Meidl Wol. / Pleyer Wal. 11:5
Pleyer Wal. / Otta Hub. 3:1
Meidl Wol. / Otta Hub. 1:1
Pleyer Walter 14:6
Meidl Wolfgang 12:6
Otta Hubert 4:2
4. 22 14 : 47 :
Panhuber Ern. / Berthold Fra. 14:8
Panhuber Ernst 14:8
Berthold Franz 14:8
5. 22 13 : 51 :
Berger Leo. sen. / Grübl Fra. 13:9
Berger Leopold sen. 13:9
Grübl Franz 13:9
6. 20 11 : 40 :
Butala Kur. / Scharnagl Mic. 2:0
Scharnagl Mic. / Umgeher And. 2:1
Scharnagl Mic. / Klomfar Wal. 2:1
Klomfar Wal. / Umgeher And. 2:1
Kranister Kur. / Scharnagl Mic. 2:2
Kranister Kur. / Umgeher And. 1:2
Scharnagl Mic. / Friedl Luk. 0:1
Butala Kur. / Umgeher And. 0:1
Scharnagl Michael 8:5
Klomfar Walter 4:2
Umgeher Andreas 5:5
Butala Kurt 2:1
Kranister Kurt 3:4
Friedl Lukas 0:1
7. 21 10 : 38 :
Leopold Tho. / Lagler Ger. 1:0
Kraft Joh. sen. / Lagler Ger. 9:11
Leopold Thomas 1:0
Lagler Gerald 10:11
Kraft Johannes sen. 9:11
8. 22 7 : 34 :
Krumböck Jür. / Kanov Rud. 7:5
Krumböck Ste. / Kanov Rud. 0:1
Krumböck Ste. / Alfery Jul. 0:1
Krumböck Ste. / Krumböck Jür. 0:8
Kanov Rudolf 7:6
Krumböck Jürgen 7:13
Alfery Julian 0:1
Krumböck Stefan 0:10
9. 21 6 : 32 :
Fuchs Mar. / Schoderbeck Tho. 6:12
Schoderbeck Tho. / Frank Chr. 0:1
Klauser Rob. / Kotmiller Chr. 0:1
Stiefsohn Ado. / Schoderbeck Tho. 0:1
Fuchs Markus 6:12
Schoderbeck Thomas 6:14
Frank Christian 0:1
Stiefsohn Adolf 0:1
Kotmiller Christopher 0:1
Klauser Robert 0:1
10. 22 6 : 30 :
Eberl Nor. / Susani Nep. 2:2
Gramm Fra. / Susani Nep. 2:4
Dubowy Jan. / Susani Nep. 1:3
Eberl Nor. / Gramm Fra. 1:6
Gramm Fra. / Dubowy Jan. 0:1
Susani Nepomuk 5:9
Eberl Norbert 3:8
Gramm Franz 3:11
Dubowy Jan 1:4
11. 22 6 : 28 :
Veith Tho. / Schwarz Jür. 2:0
Schwarz Jür. / Leeb Phi. 4:5
Veith Tho. / Löffler Man. 0:2
Veith Tho. / Leeb Phi. 0:9
Schwarz Jürgen 6:5
Leeb Philipp 4:14
Veith Thomas 2:11
Löffler Manfred 0:2
12. 21 4 : 26 :
Holzinger Oth. / Kovacsovics Tib. 1:0
Heinsheimer Cla. / Kovacsovics Tib. 1:2
Fröschl Rob. / Heinsheimer Cla. 1:3
Roch Ern. / Heinsheimer Cla. 1:4
Holzinger Oth. / Fröschl Rob. 0:1
Fröschl Rob. / Kovacsovics Tib. 0:1
Holzinger Oth. / Heinsheimer Cla. 0:3
Fröschl Rob. / Roch Ern. 0:3
Heinsheimer Claudio 3:12
Kovacsovics Tibor 2:3
Holzinger Othmar 1:4
Roch Ernst 1:7
Fröschl Robert 1:8
XTTV Ergebnisdienst (Version 10.0 - 22.08.2018, changelog) | Open Source unter GPL | XTTV | NÖTTV-Kontakt | Datenschutzerklärung