Gruppe Allgemein  Senioren  Jugend(U18)  Schüler(U15)  Unterstufe(U13)  Miniunterstufe(U11) 
Klasse Kärntner Liga  Entscheidung Unterliga  Unterliga Ost  Unterliga West  1.Klasse Ost  1.Klasse West  Entscheidung 1.Klasse  2.Klasse Ost  2.Klasse West  Entscheidung 2.Klasse  3.Klasse Mitte  3.Klasse Ost  3.Klasse West  Entscheidung 3.Klasse 
Runde
Durchgang 1:
1234567891011
Durchgang 2:
1234567891011
Mannschaft ANNA2  DSFA4  MASA2  POLV  SEEB2  SGFU2  SGLV4  SGLV5  SGLV6  SPIT2  VÖLK3 
Ansicht Tabelle&Rangliste Doppelrangliste Kreuztabelle Spiele Mannschaftsdaten Mannschaftsführer PDF-Auswahl
Mannschaftstabelle: 1.Klasse West - 2013/2014 (Runden einschränken)
Rang

Rang

Weisen zwei oder mehrere Mannschaften die gleiche Punktezahl (P) auf, entscheidet zwischen ihnen das bessere Spielverhältnis (Sp.-V.). Dieses wird festgestellt, indem die Summe der gewonnenen durch die Summe der verlorenen Einzel- und Doppel-Spiele dividiert wird. Der höhere Quotient entscheidet über den besseren Platz in der Tabelle. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Einzel- und Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sz.-V.), über die Reihung.

Hierbei sind auch allfällige kampflos beglaubigte oder infolge von Vergehen strafverifizierte Spiele zu berücksichtigen. Ein Nichtantreten steht somit, z.B. gemäß §10 Abs. 2 lit. c mit dem höchstmöglichen Resultat (z.B. 0:2 Punkten, 0:7 Einzelspielen und 0:21 Sätzen) zu Buche.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Abschnitt C, §18, Lit.3).
Mannschaft T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S

Siege (S)

Anzahl der Mannschaftssiege
U

Unentschieden (U)

Anzahl der Mannschaftsunentschieden
N

Niederlagen (N)

Anzahl der Mannschaftsniederlagen
Sp-V

Spielverhältnis (Sp-V)

Verhältnis gewonnener Einzel- und Doppelspiele zu verlorenen Einzel- und Doppelspielen
Sz-V

Gesamtsatzverhältnis (Sz-V)

Verhältnis gewonnener Sätze zu verlorenen Sätzen
P

Punktezahl (P)

Anzahl an Punkten:
Sieg: 2 Punkte
Unentschieden: 1 Punkte
Niederlage: 0 Punkte
Nicht angetreten: 0 Punkte
1. SG Landskron/Velden 5 SGLV5 20 17 0 3 151 : 49 498 : 243 34
2. SG Landskron/Velden 6 SGLV6 20 14 3 3 142 : 58 492 : 265 31
3. DSG Faakersee 4 DSFA4 20 12 4 4 120 : 80 430 : 314 28
  4. Seeboden 2 SEEB2 20 10 4 6 113 : 86 405 : 313 24
  5. Polizei Villach POLV 20 10 4 6 111 : 89 382 : 323 24
  6. SG Landskron/Velden 4 SGLV4 20 10 3 7 106 : 94 398 : 370 23
  7. Annabichl 2 ANNA2 20 9 2 9 100 : 99 387 : 391 20
  8. Spittal 2 SPIT2 20 6 2 12 86 : 113 333 : 408 14
  9. SG Feldkirchen/St.Urban 2 SGFU2 20 5 1 14 79 : 121 304 : 435 11
  10. Völkendorf 3 VÖLK3 20 4 3 13 76 : 124 323 : 440 11
11. Maria Saal 2 MASA2 20 0 0 20 14 : 185 116 : 566 0
Einzelrangliste 1.Klasse West - 2013/2014
Rang

Rang

Aufgenommen in die Reihungsliste werden Spieler, die in zumindest 50 % der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.

Spieler ohne Niederlage (N) rangieren in der Reihungsliste vor Spielern mit mindestens einer Niederlage. Bei zwei Spielern ohne Niederlage ist jener vorzureihen, der ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Einzelspiele (S) aufweist. Bei Spielern die mindestens eine Niederlage aufweisen, sind jene vorzureihen, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Einzelspielen (S/N) aufweisen.

Hat ein Spieler ein Einzelspiel begonnen, so werden allenfalls von ihm kampflos abgegebene Einzelspiele des Mannschaftsspiels für ihn als Niederlage und für den entsprechenden Gegenspieler als Sieg gewertet. Wird ein Spieler zwar bei der Mannschaftsaufstellung am Spielformular vermerkt, beginnt jedoch kein Einzelspiel, so werden die betreffenden kampflos abgegebenen Spiele nicht für die Reihungsliste gewertet.

(Übernommen vom Handbuch des Österreichischen Tischtennisverbandes, April 2009, Bundesliga-Durchführungsbestimmungen, 12 EINZEL-REIHUNGSLISTE)
NameNat.Passnr.T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S / N)

Quotient aus gewonnenen und verlorenen Einzelspielen. Sonderregeln für Spieler ohne Niederlage oder ohne Sieg beachten (siehe Rang).
RC-Wertung

RL-Wertung

Ratings Central Ranglistenpunkte ± Standardabweichung (Unsicherheit).
Für das aktuelle Spieljahr: Aktuelle Werte.
Für frühere Spieljahre: Werte am Ende der Spielsaison.
AK

Altersklasse (AK)

Die Altersklassen beziehen sich nicht auf das tatsächliche Alter der Spieler/innen sondern auf die in der Ausschreibung angegebenen Stichtage
U 9: unter 9 (-1 letztes U 9-Jahr, -2 vorletztes U 9-Jahr, ...)
U11: unter 11 (1 erstes U11-Jahr, 2 zweites U11-Jahr)
U13: unter 13 (1 erstes U13-Jahr, 2 zweites U13-Jahr)
U15: unter 15 (1 erstes U15-Jahr, 2 zweites U15-Jahr)
U18: unter 18 (1 erstes U18-Jahr, 2 zweites U18-Jahr, 3 drittes U18-Jahr)
U21: unter 21 (1 erstes U21-Jahr, 2 zweites U21-Jahr, 3 drittes U21-Jahr)
S40: Senioren über 40
S50: Senioren über 50
S60: Senioren über 60
S70: Senioren über 70
S80: Senioren über 80.
1.Grud Fritz AUT 1986 POLV 18 49 : 3 1642 ± 64  S40
2.Siwetz Tobias AUT 1768 SGLV5 16 43 : 3 1482 ± 40  U152
3.Flecker Alfred AUT 1757 SEEB2 20 48 : 9 1355 ± 55  S65
4.Kofler Herbert AUT 1233 SGLV6 13 29 : 5 1402 ± 62  S50
5.Hofer Christian AUT 1963 DSFA4 17 38 : 10 1282 ± 52  S40
6.Strauss Michael AUT 1611 SGLV5 18 38 : 13 1393 ± 40  U152
7.Ruf Rudolf GER 1252 SGLV6 16 31 : 13 1309 ± 51  S70
8.Strauss Fabian AUT 1612 SGLV4 19 34 : 19 1245 ± 41  U152
9.Petschnig Thomas AUT 1654 ANNA2 18 31 : 20 1232 ± 49  S40
10.Guzikowski Pawel POL 1539 POLV 20 33 : 25 1170 ± 49  S40
11.Alperth Erwin AUT 1758 SEEB2 20 32 : 25 1211 ± 49  S50
12.Lenz Ingo GER 384 SGLV4 18 29 : 21 1215 ± 50  S50
12.Teuffenbach Robbie AUT 1068 SGFU2 18 29 : 21 1240 ± 41  U151
14.Novak Dieter AUT 1135 ANNA2 18 30 : 22 1178 ± 52  
15.Affritsch Alexander AUT 1032 SGLV5 13 24 : 13 1235 ± 50  S40
16.Binter Albert AUT 1522 DSFA4 20 29 : 28 1150 ± 49  S50
17.Vouk Anna Maria AUT 1631 SGLV6 11 19 : 11 1221 ± 40  U181
18.Weber Hans-Peter AUT 2358 DSFA4 17 24 : 25 1141 ± 49  S40
19.Schneider Doris AUT 307 VÖLK3 15 22 : 21 1179 ± 55  
20.Polzer David Philip AUT 970 SGLV6 13 19 : 17 1190 ± 49  
21.Müller Christoph AUT 2566 SPIT2 20 23 : 35 1116 ± 49  U211
22.Reisner Peter AUT 2546 ANNA2 20 22 : 35 1074 ± 51  S50
23.Hauke Manuel AUT 1845 SPIT2 10 16 : 14 1348 ± 45  U183
24.Sauer Heinrich GER 1686 SEEB2 13 16 : 22 1132 ± 61  S70
25.Treiber Konrad AUT 2378 SGLV4 12 13 : 20 1115 ± 52  S40
26.Hassler Ernst AUT 2113 VÖLK3 20 15 : 42 1032 ± 53  S50
27.Kummer Claudia AUT 500 VÖLK3 14 14 : 28 1153 ± 54  
28.Guldenbrein Leopold AUT 526 POLV 12 6 : 30 836 ± 60  S60
29.Schoi Hansjörg AUT 1467 MASA2 20 6 : 53 913 ± 57  
30.Gütl Alexandra AUT 1734 SGFU2 13 2 : 35 812 ± 40  U132
31.Chong Yit Soong MAS 1965 MASA2 17 2 : 49 767 ± 77  
 
Nicht gewertet:

Nicht gewertet

Nicht gewertet werden Spieler, die in weniger als 50% der möglichen Mannschaftsspiele ihrer Mannschaft zum Einsatz gekommen sind.
 Prasch Herwig AUT 1585 SPIT2 2 6 : 0 1518 ± 47  U183
 Jessenig Thomas AUT 1030 SGLV6 1 3 : 0 1511 ± 59  
 Prasch Christoph AUT 1635 SPIT2 1 3 : 0 1408 ± 56  U183
 Schnabl Karl-Heinz AUT 154 DSFA4 1 3 : 0 1307 ± 55  S40
 Jäger Manfred AUT 1541 SPIT2 1 2 : 0 921 ± 47  S50
 Malle Florian AUT 1634 SPIT2 1 2 : 0 1133 ± 53  U231
 Betschoga Christoph AUT 980 SGLV5 3 7 : 1 1505 ± 89  
 Spitzer Primus AUT 2574 SGLV6 4 10 : 2 1508 ± 59  S40
 Schwaiger Franz AUT 1706 SPIT2 6 11 : 7 1210 ± 67  S40
 Gietler Helmut AUT 1401 VÖLK3 3 6 : 2 1362 ± 56  S60
 Jonke Arthur AUT 1385 SGLV5 9 12 : 14 1168 ± 53  S65
 Mayer Willibald AUT 1370 SGFU2 6 10 : 8 1302 ± 54  
 Aschenwald Stefan AUT 1636 SPIT2 4 7 : 5 1293 ± 45  U183
 Kogler Simon AUT 1566 SGFU2 6 8 : 9 1145 ± 67  U182
 Schnabl Julian AUT 1537 DSFA4 5 6 : 8 1117 ± 63  U152
 Schwarzbauer Tobias AUT 719 SGFU2 5 4 : 8 967 ± 63  
 Kuttin Christian AUT 1695 SPIT2 7 5 : 15 1027 ± 61  U211
 Freithofnig Raimund AUT 1515 SGLV6 1 2 : 1 1233 ± 51  U182
 Murold Walter AUT 120 MASA2 6 4 : 14 1094 ± 69  S40
 Gütl Marcel AUT 1089 SGFU2 5 3 : 10 877 ± 45  U152
 Moser Kevin AUT 1607 SGLV4 4 3 : 9 975 ± 60  U183
 Filipovici Florin-Cristian ROU 1779 VÖLK3 1 1 : 1 1041 ± 52  
 Raugna Patrick AUT 979 POLV 6 2 : 15 928 ± 72  
 Kaltenbrunner Hermann AUT 1610 SGLV4 7 2 : 18 857 ± 42  U132
 Melcher Jakob AUT 360 SGLV6 1 1 : 2 1366 ± 69  S40
 Weinstich Dieter AUT 1297 VÖLK3 1 1 : 2 953 ± 55  S70
 Bacher Günter AUT 1947 SEEB2 1 0 : 2 1081 ± 89  S50
 Kummer Heinz AUT 517 VÖLK3 1 0 : 2 693 ± 54  S70
 Pühringer Karl AUT 2469 VÖLK3 1 0 : 2 661 ± 60  S70
 Privasnik Alina AUT 1078 SGFU2 2 0 : 4 605 ± 47  U151
 Raugna Anton AUT 1054 POLV 2 0 : 5 * 761 ± 102  S50
 Raunikar Heinz AUT 1707 SGFU2 3 0 : 8 * 842 ± 99  S50
 Tschinder Carolina AUT 1857 MASA2 3 0 : 8 561 ± 54  U152
 Lodron Susanne AUT 708 VÖLK3 1 0 : 3 743 ± 52  S50
 Muntean Herbert AUT 1796 ANNA2 1 0 : 3 794 ± 53  S60
 Oberlercher Tobias AUT 2045 SPIT2 1 0 : 3 * 669 ± 115  U152
 Regensburger Harald AUT 1713 MASA2 1 0 : 3 635 ± 68  S50
 Truskaller Josef AUT 113 SPIT2 1 0 : 3 629 ± 55  S75
 Köchl Thomas AUT 1222 POLV 2 0 : 6 1066 ± 83  

* Ungenügende Genauigkeit des Punktewerts, da noch eine sehr hohe Standardabweichung vorhanden ist (zu wenige aktuelle Ergebnisse vorhanden).

Doppelrangliste: 1.Klasse West - 2013/2014
Rang

Rang

Bei zwei Mannschaften ohne Doppel-Niederlage wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und der Anzahl der gewonnenen Doppelspiele (S) aufweist. Bei Mannschaften die mindestens eine Niederlage aufweisen, wird jene vorgereiht, die ein höheres Produkt aus der Anzahl der ausgetragenen Mannschaftsspiele (Sp.) und dem Quotienten aus den gewonnenen und den verlorenen Doppelspielen (S/N) aufweisen. Weisen zwei oder mehrere Mannschaften den gleichen Quotienten auf, dann entscheidet die größere Zahl der gewonnenen Doppelspiele (S), bei deren Gleichheit das Gesamtsatzverhältnis (Sätze), über die Reihung.
T-Abk. Sp

Spiele (Sp)

Anzahl durchgeführter Mannschaftsspiele.
S / N

Siege / Niederlagen (S/N)

Spielverhältnis: gewonnene Doppelspiele / verlorene Doppelspiele
Sätze

Sätze

Satzverhältnis: gewonnene Sätze / verlorene Sätze (im Doppel)
Paarergebnisse Spielerergebnisse
1. 20 18 : 58 :
Jonke Art. / Strauss Mic. 3:0
Jonke Art. / Siwetz Tob. 1:0
Affritsch Ale. / Strauss Mic. 1:0
Siwetz Tob. / Strauss Mic. 13:1
Affritsch Ale. / Siwetz Tob. 0:1
Jonke Arthur 4:0
Strauss Michael 17:1
Siwetz Tobias 14:2
Affritsch Alexander 1:1
2. 20 15 : 49 :
Guzikowski Paw. / Grud Fri. 15:3
Guzikowski Paw. / Raugna Pat. 0:2
Grud Fritz 15:3
Guzikowski Pawel 15:5
Raugna Patrick 0:2
3. 20 13 : 47 :
Jessenig Tho. / Ruf Rud. 1:0
Vouk Ann. / Spitzer Pri. 1:0
Freithofnig Rai. / Vouk Ann. 1:0
Polzer Dav. / Spitzer Pri. 1:0
Polzer Dav. / Ruf Rud. 6:1
Vouk Ann. / Polzer Dav. 3:2
Vouk Ann. / Jessenig Tho. 0:1
Kofler Her. / Melcher Jak. 0:1
Kofler Her. / Polzer Dav. 0:1
Kofler Her. / Ruf Rud. 0:1
Spitzer Primus 2:0
Freithofnig Raimund 1:0
Polzer David Philip 10:4
Ruf Rudolf 7:2
Vouk Anna Maria 5:3
Jessenig Thomas 1:1
Melcher Jakob 0:1
Kofler Herbert 0:3
4. 20 13 : 47 :
Strauss Fab. / Lenz Ing. 10:4
Treiber Kon. / Lenz Ing. 2:2
Strauss Fab. / Treiber Kon. 1:1
Lenz Ingo 12:6
Strauss Fabian 11:5
Treiber Konrad 3:3
5. 20 11 : 43 :
Schnabl Jul. / Hofer Chr. 1:0
Binter Alb. / Hofer Chr. 10:6
Binter Alb. / Weber Han. 0:1
Binter Alb. / Schnabl Kar. 0:1
Schnabl Jul. / Binter Alb. 0:1
Hofer Christian 11:6
Binter Albert 10:9
Schnabl Julian 1:1
Weber Hans-Peter 0:1
Schnabl Karl-Heinz 0:1
6. 20 9 : 42 :
Alperth Erw. / Sauer Hei. 1:0
Alperth Erw. / Flecker Alf. 8:11
Sauer Heinrich 1:0
Alperth Erwin 9:11
Flecker Alfred 8:11
7. 20 9 : 37 :
Petschnig Tho. / Reisner Pet. 8:10
Novak Die. / Reisner Pet. 1:1
Reisner Peter 9:11
Petschnig Thomas 8:10
Novak Dieter 1:1
8. 20 8 : 41 :
Schneider Dor. / Hassler Ern. 1:0
Kummer Cla. / Schneider Dor. 5:6
Kummer Cla. / Hassler Ern. 1:2
Schneider Dor. / Gietler Hel. 1:2
Lodron Sus. / Weinstich Die. 0:1
Hassler Ern. / Pühringer Kar. 0:1
Schneider Doris 7:8
Kummer Claudia 6:8
Hassler Ernst 2:3
Gietler Helmut 1:2
Lodron Susanne 0:1
Weinstich Dieter 0:1
Pühringer Karl 0:1
9. 20 8 : 32 :
Teuffenbach Rob. / Gütl Mar. 1:0
Teuffenbach Rob. / Schwarzbauer Tob. 2:1
Teuffenbach Rob. / Mayer Wil. 2:3
Teuffenbach Rob. / Gütl Ale. 2:5
Teuffenbach Rob. / Kogler Sim. 1:1
Gütl Ale. / Gütl Mar. 0:1
Kogler Sim. / Mayer Wil. 0:1
Teuffenbach Robbie 8:10
Schwarzbauer Tobias 2:1
Mayer Willibald 2:4
Gütl Alexandra 2:6
Gütl Marcel 1:1
Kogler Simon 1:2
10. 20 6 : 29 :
Müller Chr. / Prasch Her. 2:0
Malle Flo. / Müller Chr. 1:0
Müller Chr. / Hauke Man. 2:7
Kuttin Chr. / Müller Chr. 1:4
Aschenwald Ste. / Müller Chr. 0:1
Schwaiger Fra. / Hauke Man. 0:1
Müller Chr. / Prasch Chr. 0:1
Prasch Herwig 2:0
Malle Florian 1:0
Müller Christoph 6:13
Hauke Manuel 2:8
Kuttin Christian 1:4
Aschenwald Stefan 0:1
Prasch Christoph 0:1
Schwaiger Franz 0:1
11. 20 0 : 8 :
Murold Wal. / Chong Yit. 0:1
Schoi Han. / Tschinder Car. 0:3
Murold Wal. / Schoi Han. 0:5
Schoi Han. / Chong Yit. 0:11
Tschinder Carolina 0:3
Murold Walter 0:6
Chong Yit Soong 0:12
Schoi Hansjörg 0:19
XTTV Ergebnisdienst (Version 10.0 - 22.08.2018, changelog) | Open Source unter GPL | XTTV | KTTV-Kontakt | Datenschutzerklärung