XTTV ical Kalender und Google Kalender

Notwendige Schritte

  1. Erstellen eines Google Accounts
  2. Einbinden der gewünschten Kalender in das Google Account
  3. Erstellen der Ansicht für die eigene Homepage unter Verwendung mehrerer eingebundener Kalender
  4. Einfügen der Informationen in die eigene Homepage.

Erstellen eines Google Accounts

Falls noch kein Google Account vorhanden ist, kann es hier erstellt werden: https://www.google.com/accounts/NewAccount

Einbinden der gewünschten Kalender in das Google Account

Nach erfolgtem Login unter https://www.google.com/calendar wählt man im linken Menü rechts neben „Weitere Kalender“ -> Über URL hinzufügen

ical_ueber_url

Den Link (z.B. http://xttv.oettv.info/public/ics_termine.php?tabkzg=WAIT1) für den gewünschten Kalender einfügen und „Den Kalender öffentlich machen“ aktivieren (Anleitung zum erstellen des Links).

Es erscheint ein neuer Kalender unter „Weitere Kalender“ mit kryptischer Bezeichnung die aber unter Einstellungen geändert werden kann.

Diese Schritt für weitere Kalender wiederholen (man kann einen für Heimspiele und einen für Auswärtsspiele hinzufügen, da nur unterschiedlichen Kalendern unterschiedliche Farben zugeordnet werden können).

Erstellen der Ansicht für die eigene Homepage unter Verwendung mehrerer eingebundener Kalender

Sind die Kalender hinzugefügt, in der linken Navigationsspalte auf Weitere Kalender -> Einstellungen klicken.

Unter Weitere Kalender einen der in der Homepage gewünschten Kalender anklicken und unter „Diesen Kalender einbetten“ den Link „Farbe, Größe und andere Optionen anpassen“ auswählen.

Hier können nun unter anzuzeigende Kalender weitere Kalender ausgewählt und deren Farbe eingestellt werden. Andere eigene Kalender können da natürlich auch hinzugefügt werden.

Weitere sinnvolle Einstellungen sind unter anzeigen (im Beispiel: alle), Standardansicht (im Beispiel: Terminübersicht), Breite/Höhe (im Beispiel: 800/600), Woche beginnt am (im Beispiel: Montag) möglich.

Bei jeder Änderung der Einstellungen, ändert sich auch der Code im Feld:
Nachfolgenden HTML-Inhalt kopieren und einfügen, um diesen Kalender in Ihre Webseite aufzunehmen

Sind die Einstellungen den Wünschen entsprechend muss dieser Code als sogenannter „IFRAME“ in die eigene Webseite eingebaut werden.

Einfügen des Codes für den Kalender in die eigene Homepage

Das Einfügen des IFRAME in die eigen Homepage hängt von dem verwendeten Programm ab, mit dem die Homepage erstellt wird. Wenn man nicht weiß wie das geht einfach einmal nach „IFRAME einfügen“ suchen.

Beispielseite: http://www.union-staw.at/?page_id=65