Spieltermine über Ical beziehen

Wir bieten  die Termine der Meisterschaftsspiele im iCal Kalender Format (http://de.wikipedia.org/wiki/ICal) an. Diese können dann in diverse Anwendungen dynamisch eingebunden werden, sodass diese immer aktuell sind (also z.B. Spielverschiebungen automatisch angepasst werden). Die Kalender können Spiele einer Mannschaft oder eines Vereins darstellen.

Die Vorgangsweise um den Kalender einzubinden, ist vom verwendeten Kalenderprogramm abhängig. Man muss den Programmpunkt suchen, in dem ein Kalender als Ical Kalender in Form eines URLs hinzugefügt werden kann. Dabei ist darauf zu achten, dass man den Kalender nicht importiert sondern dynamisch hinzufügt (da sonst Änderungen, wie z.B. Spielverschiebungen nicht im eigenen Kalender aktualisiert werden). Für das Einbinden der Spieltermine in einen Google Kalender haben wir eine kurze Anleitung erstellt.

Der Link, den man als Kalender hinzufügen muss, setzt sich aus der Adresse des Programms (Programmlink) und den Parametern, die die Daten auswählen, zusammen.

Programmlink

  • http://xttv.oettv.info/public/ics_termine.php?

Parameter

An den Programmlink werden Parameter in der Form Parametername=Wert angehängt, mehrere Parameter werden mit ‚&‘ getrennt.

Notwendige Parameter

  • tabkzg=Teamname
    falls der Vereinsname Umlaute enthält, müssen diese umgewandelt
    (Ä->AE, Ö->OE, Ü->UE) und der Parameters uml=Y hinzugefügt werden.
    Beispiele:
    tabkzg=POTT1 für Spiele der Mannschaft POTT1
    tabkzg=WOERD1&uml=Y für Spiele der Mannschaft WÖRD1

oder

  • vabkzg=Vereinsabkürzung
    falls der Vereinsname Umlaute enthält, müssen diese umgewandelt
    (Ä->AE, Ö->OE, Ü->UE) und der Parameters uml=Y hinzugefügt werden.
    Beispiele:
    vabkzg=POTT für alle Spiele des Vereins POTT
    vabkzg=WOERD&uml=Y für Spiele des Vereins WÖRD

Weitere Parameter (ohne Angabe wird der default-Wert verwendet)

  • &uml=Y
    wandelt umgewandelte Umlaute wieder zurück, nur bei Vereinsnamen mit Umlauten nötig.
  • &bwid=Bewerbs_ID
    Anzeige von Terminen eines bestimmten Bewerbs (Damen, Cup, Nachwuchs …) mit der entsprechenden Bewerbs_ID. Termine des übergeordneten Bewerbs, z.B. NÖTTV Damen -> BL Damen, werden dabei ebenfalls angezeigt).
    Die dafür notwendige Bewerbs_ID muss kann über diesen link gefunden werden:
    http://xttv.oettv.info/public/getBwid.php
    default: Herrenbewerb der aktuellen Saison. 
  • &ha=h oder &ha=a
    Auswahl der angezeigten Spiele
    h: Heimspiele (Heim ohne Platztausch + Auswärts mit Platztausch),
    a: Auswärtsspiele (Auswärts ohne Platztausch + Heim mit Platztausch),
    default: Heim- und Auswärtsspiele.
  • &name=k oder &name=n
    Auswahl der Anzeige des Vereinsnamen im Kalender
    k: Kurzname des Vereins,
    n: Name des Vereins,
    default: Abkürzung des Vereins.
  • &intern=Y
    Y: Bei vereinsinternen Spielen wird das Spiel als Heim- und Auswärtsspiel angezeigt,
    default: nur das Heimspiele wird angezeigt (gilt nur für Vereinstermine, nicht für Teams, dort werden immer Heim- und Auswärtsspiel angezeigt).
  • &dauer=Zeit in Minuten
    Zeit in Minuten: im Kalender reservierte Zeit ab Spielbeginn in Minuten,
    default: 180 (min).
  • &alarm=Zeit in Stunden
    Zeit in Stunden: Erinnerungszeit in Stunden vor Spielbeginn,
    0: Erinnerung genau zu Beginn
    default: kein Alarm,
    Anm: Erinnerungen können bei verlinkten Kalendern nicht bestätigt werden und kommen daher bis zum Spielbeginn oder dem mit alarmoff definiertem Wert immer wieder.
  • &alarmoff=Zeit in Stunden
    Zeit in Stunden: Zeit in h vor Spielbeginn in denen der Alarm nicht mehr aktiviert werden soll.
    default: 0 h (also keine Erinnerung ab Spielbeginn).

Beispiel für die Terminausgabe aller Heimspiele von WÖRD3 mit Erinnerung 6h vor Spielbeginn:

  • http://xttv.oettv.info/public/ics_termine.php?tabkzg=WOERD3&uml=Y&alarm=6

Dieser link muss nun im Kalenderprogramm im Punkt „Kalender über URL hinzufügen“ (oder ähnlich) angegeben werden.